+ Kostenloser Standardversand ab 100€. + vom Garn bis zur Naht hergestellt in Deutschland. + Ökologisch, transparent & fair +

MANOMAMA

Rohstoffe

Baumwolle KBA (aus kontrolliert biologischem Anbau)

Nachdem Baumwolle in unseren Breitengraden nicht wächst, beziehen wir unsere ökologisch zertifizierte Biobaumwolle aus der Türkei und Tansania.

Schurwolle Merino KBT (aus kontrolliert biologischer Tierhaltung)

Wir verarbeiten nur Merinoschurwolle aus kontrolliert zertifizierter Tierhaltung aus Europa. Sie zeichnet sich durch eine Faserdicke von 20 – 24 μ aus, ist sehr weich und wird daher im Normalfall auch von Menschen vertragen, die bei Wolle empfindlich reagieren.

Schurwolle Augsburger Landmerino – regional

Das ist feinste Landmerino-Schurwolle, die von 600 Landmerino-Schafen vor den Toren Augsburgs erzeugt wird - regionaler geht es nicht. Wir fertigen aus dieser kostbaren und angenehm zu tragenden Schurwolle (Faserdicke von 24 – 28 μm) ausschließlich Pullover, Jacken und Mäntel.

Hanf – regional

Im wunderschönen Taubertal in einem Wasserschutzgebiet wächst der Hanf für unsere Hanfjeans und Taschen. Hanf muss weder gedüngt noch mit chemischen Mitteln resistent gemacht werden, da er selbst das beste, natürliche Unkrautvernichtungsmittel ist.

Viskose – regional

Viskose ist synthetische Baumwolle. Sie ist ökologisch aber unschlagbar, wenn

  1. der Rohstoff, also das Holz, aus der Region kommt.
  2. die Synthetisierung im deutschsprachigen Raum unter strengsten Umweltauflagen erfolgt.

Beides haben wir bei unserer Viskose geschafft: Der Rohstoff besteht aus österreichischen, deutschen und tschechischen Rotbuchen aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Cellulose wird in Österreich in einem komplett geschlossenen Kreislauf synthetisiert und versponnen. Also alles innerhalb von 300 km, was im Vergleich zur Baumwolle Transportwege und vor allem wertvolles Wasser spart.

Bioleder Rind – regional

Für unsere Lederwaren muss kein Tier sterben. Unser Bioleder aus Rinderhäuten stammt aus dem Erlanger Schlachthof und wird in Bayern pflanzlich gegerbt. Für die natürliche Optik und Haptik wird das Leder gefettet oder ökologisch gefärbt. Das Leder ist in Naturleder-Qualität (IVN – Internationaler Verband der Naturtextilwirtschaft) und wird vom Deutschen Allergie- und Asthmabund (DAAB) empfohlen.

Bioland-Leder Wasserbüffel – regional

Für unsere Lederwaren muss kein Tier sterben. Unsere Bioland-Wasserbüffelhäute stammen von der schwäbischen Alb und werden in Bayern pflanzlich gegerbt. Danach werden sie für eine natürliche Optik und Haptik gefettet.